CaCaoZeremonie

 

Die Cacaozeremonie ist ein Jahrtausend altes schamanisches Ritual aus Südamerika. Durch die Anwendung sollte das Gleichgewicht zwischen den Menschen und der Natur wieder hergestellt werden und hat eine lange Tradition bei den Mayas und den Inkas. Durch die Zeremonie wurde seit Anbeginn die Göttin "Mutter Cacao" geehrt und soll zur grösseren Wertschätzung und Verbundenheit zur Mutter Natur beitragen. Kakao ist etwas Magisches, da es einen eigenen «Spirit» hat. Der Kakao wächst inmitten von tropischen Pflanzen und nimmt gerne deren Aroma an. Die Anwendung von reinem Kakao wirkt "Herzöffnend", die Herzmauer wird durchbrochen und in Heilung gebracht. Innere Blockaden werden gelöst, neue Erkenntnisse aufgezeigt und die Lebenskraft und die Kreativität gestärkt.

 

Ablauf:

 *   Pranayama und Yin Yoga; dabei dehnen wir unsere Faszien und Muskeln so weit wie es für jeden Einzelnen angenehm ist und bauen den Stress im Körper ab

 *   Reise mit «Mutter Cacao»

 *   nach der Zeremonie darf gerne noch etwas verblieben und nach Bedürfnis das Erlebte mit der Gruppe geteilt werden

 

Der Ablauf wird jeweils an den Energien des Tages angepasst und kann daher variieren. Einzelne Elemente können durch andere (z.B. Klangschalen, Heilungen usw.) ersetzt oder ergänzt werden. Deshalb ist jede Zeremonie individuell.

 

Vorbereitung:

Damit sich der Kakao voll entfalten kann, sollte am Zeremonietag auf tierische Produkte und koffeinhaltige Getränke verzichtet werden. Ausserdem sollte ca. 3 - 4 Stunden davor nichts mehr gegessen werden und ausreichend Wasser getrunken werden.

 

Um auf jeden Einzelnen gut eingehen zu können ist die Teilnehmerzahl auf maximal 6 Personen beschränkt.

Auf schriftlicher Nachfrage bieten wir auch private und exklusive Einzel-Cacaozeremonien an, welche individuell auf die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden können.

 

Bei einer Schwangerschaft, stillen eines Kindes oder der Einnahme von Anti-Depressiva bitten wir um deine Kontaktaufnahme vor der Buchung einer Cacaozeremonie!

 

Kursleiterin?

Cristina

 

Wo?

Bahnweg Nord 35, 9475 Sevelen

 

Dauer?

ca. 2 Stunden (nach der Zeremonie darf gerne noch etwas verblieben und nach Bedürfnis das Erlebte mit der Gruppe geteilt werden)

 

Kosten?

CHF 125.- (private Zeremonie CHF 420.-)

 

Mitbringen?

Bequeme Kleidung und warme Socken

 

Anmeldung erforderlich, da die Plätze begrenzt sind.

 

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Download
AGB's.pdf
Adobe Acrobat Dokument 293.4 KB